mavi LED

ART.NR.:mavi LED | ARTIKELBESCHREIBUNG

Das maviLED Phototherapiesystem erlaubt aufgrund seiner großen LED-Fläche eine effektive Behandlung der juvenilen Hyperbilirubinämie.

  • Zusätzlich integrierte LEDs erleichtern die exakte Positionierung des Kindes im Bestrahlungsfeld.

  • Weitere LEDs mit warmem Weißlicht beleuchten Körperregionen, die eine medizinische Versorgung benötigen, ohne dass das Kind verlagert werden muß.

  • Eine Hautemperatursonde ist standardmäßig im Lieferumfang.

Anwendung

Mehr als tausend blaue LEDs geben Blaulicht in einem Wellenlängenbereich zwischen 450-470nm ab und sorgen für eine kurze und effiziente Behandlungsdauer entsprechend den Richtlinien der „American Academy of Pediatrics". Die Lichtintensität kann permanent über ein direkt anschliessbares Radiometer kontrolliert werden. Der integrierte Hauttemperatursensor ist gekoppelt mit einem akustischen und visuellen Alarmsystem.

Mit Hilfe der integrierten Timerfunktion lässt sich die Behandlungsdauer exakt einzustellen. Wenn für einen Behandlungsschritt die Therapie kurzzeitig unterbrochen werden muss, kann jederzeit eine Bestrahlungspause eingelegt werden. In solchen Fällen entspricht die tatsächliche Therapiedauer stets der vorab eingestellten Zeit.
Ein zusätzliches, weißes LED-Untersuchungslicht und ein rotes LED-Spotlicht zum exakten Positionieren des Babys unter der Phototherapielampe sind nützliche Zusatz-Features.

Das Betriebsgeräusch liegt unter 30dB. Die benutzerfreundliche Bedieneroberfläche mit ihrem großen Multifunktions-LCD-Display erleichtert die Einstellung der vielen Systemoptionen.

Nutzungsdauer

Die Lebensdauer der LED s beträgt durchschnittlich 20.000 Betriebsstunden, ohne dass ein Intensitätsverlust im Lichtspektrum von 450 - 470nm eintritt. Die genaue Laufzeit des maviLED-Systems wird über einen integrierten Betriebsstundenzähler ermittelt.

Zubehör

Das mavi LED Phototherapiesystem kann durch das höhenverstellbare und unterfahrbare Stativ direkt über Inkubatoren und Wärmeeinheiten positioniert werden.

Technische Spezifikationen

 Lichtquelle

 Wellenlängen

blaue LED

Höchstwert zwischen 450-470 nm

gelbe LED

Höchstwert zwischen 585-595 nm

 Intensität

Höchstwert bei einer Distanz von 30 cm
Regulierbar von 0 bis 50: 0-50 μW/cm²/nm

 Bestrahlungsfläche 

50 x 27 cm

 Stromversorgung   

Anschluss

110-230 VAC 50-60 Hz

Sicherung

T2A 200-240V, T4A 200-240V

Ableitstrom

<150 μA bei 230 VAC

Leistung

75 Watt

 Untersuchungslicht

weisses, warmes LED Licht

 LCD Display &
 Bedieneinheit

 (Membranschalter)

Punktgröße

0.49 mm x 0.49 mm

Punktfeld

0.53 mm x 0.53 mm

Displaygröße

133 mm x 39 mm

LCD Display

240 x 64 px Punktgraphik - negativ Blau

 Radiometer 

Bereich

0 - 100 μW/cm²/nm

Wellenlänge

420 - 490 nm

 Umgebung  

Betriebstemperatur

10°C - 35°C

Lagerungstemperatur

-30°C - 50°C

Betriebsgeräusch

< 30 dB

 Abmessungen 

Maximale Höhe

175 cm

Gewicht

< 3,5 kg nur Lichteinheit

< 18 kg Lichteinheit inkl. Stativ

 Stativ

Höhe des Statives

128 cm - 170 cm, ±5 cm

Zentrum der Lichtquelle

26 cm - 36 cm, ±2 cm

Neigungswinkel

± 20 ° horizontal

Basis

Standfuss,
3-teilig mit 2 feststellbaren Rollen

 Sonstiges

Bereich Hauttemperatursensor

25°C - 40°C

Wärmeabgabe (30 cm)

< 8°C wärmer als Umgebungstemperatur

Lichtintensitätsschwankung  über 6 Std.

< 5% (innerhalb der Bestrahlungsfläche)

 Europäische 
 Normen

EN 60601-1-1, EN 60601-1-2
EN 60601-2-50



------------------------------------------------